Nächster Tanz:

06. Januar 2023, Eichstätt, Leonrodplatz, 13:30 Uhr

Schäfflertanz Eichstätt e.V. neu gegründet

schaeffler_vier_vorstaende.jpg

Vereinsziele klar: Kulturelles Erbe bewahren und caritativ wirken

Als die Gründungsversammlung Im Spätherbst 2021 über die Bühne ging, hofften wir Eichstätter Schäffler noch auf die Saison 2022. Diese ist inzwischen aus bekannten und verständlichen abgesagt. Auch wenn die Premiere für unseren Verein um ein Jahr verschoben werden musste, sehenwir uns bestens für die Zukunft gerüstet. „Mit der Vereinsgründung haben wir eine zukunftsfähige Lösung für den Schäfflertanz Eichstätt geschaffen“, begründet Karl Daum, einer unserer drei Vorsitzenden den Schritt, „denn in dem Verein haben wir Erfahrung, Kompetenz und Wissen um den Schäfflertanz sowie engagierte Schäffler versammelt.“ Dies ist auch in der Satzung niedergeschrieben: „Die Mitglieder des Vereins „Schäfflertanz Eichstätt e.V.“ sind eine Gemeinschaft, die der Tradition des heimischen Schäfflertanzes uneigennützig verbunden ist und darüber hinaus dem gesamten heimatlichen Brauchtum förderlich sein will.“ Der Verein hat die Gemeinnützigkeit erhalten, denn wie bisher sollen „Erlöse aus Veranstaltungen für gemeinnützige, soziale oder karitative Zwecke verwendet werden können.“

Insgesamt 13 Personen haben den Verein Schäfflertanz Eichstätt e.V. gegründet. Dabei wurden folgende Personen jeweils durch einstimmige Wahl (jeweils bei einer Enthaltung) in diese Ämter gewählt: Karl Daum, Roland Reuder und Jochen Ziegler (gleichberechtigte Vorsitzende), Klaus Dorsch (Schriftführer), Hermann Eberlein, Christian Schmidt und Andreas Würzburger (Beisitzer) Markus Beck und Robert Hüttinger (Kassenprüfer). Weitere Gründungsmitglieder snd Wolfgang Buchner, Markus Haidl, Anton Straßer und Michael Zierer.

Bisher lief die Schäffler-Truppe unter dem Namen des BBC (Böse Buben Club) auf.

schaefflertanz-eichstaett-vorstand.jpg
schaefflertanz-eichstaett-mitglieder.jpg
Loading...